Laborgehäuse - jetzt totraumoptimiert!

Das speziell für Laboranwendungen entwickelte Filtergehäuse wurde weiter optimiert.

Die Aufgabe war, den Totraum weiter zu verringern. Die Restmengen wurden nun weiter

reduziert.

Bereits die erste Version hatte den Vorteil, eine Probe ohne Pumpe filtrieren zu können. In der überarbeiteten Version wurde die Reinigbarkeit und die Anschlussmöglichkeiten den Anforderungen unserer Kunden angepasst. Nun haben wir auf einfache Art und Weise den Totraum so optimiert, dass nur wenige Milliliter als Restmenge im Gehäuse zurück bleiben. Damit haben wir in der aktuellen Ausführung weitere Kundenwünsche einfließen lassen.

Tiefenfilter

Besonders gut geeignet für Lacke, Farben, als Vorfilter und Feinfilter.

Faltelement

Plissierte Filter als Feinfilter mit hoher Schmutzaufnahme- kapazität.

Membranen

Als Sterilfilter u.a. in der Wasserauf- bereitung, Pharma, Kosmetik…

Kombifilter

Vereinen platzspa- rend zwei oder mehr Funktionen in einer Filterkerze.

Beutelfilter

Als günstige Alternative zur Filterkerze oder als Vorfilter.

advanced - die neue Gehäuselinie

Konsequent anwenderfreundlich und konzeptionell durchdacht - so urteilen unsere Kunden über unsere advanced-Gehäuse. Diese sind als „Industrial“, „Sanitary“ und „Air“ erhältlich. Neben den klassischen Gehäusen für Filterkerzen gibt es das Capsulesystem, das die Aufnahme der gekapselten Filterkerzen erlaubt. Die Vorteile gegenüber ähnlichen Systemen: Diese Hülle reißt nicht beim Wechsel, was bei Folien durchaus vorkommen kann. Zudem ist das System komplett totraumoptimiert. Eine spezielle Gehäuseausführung stellt die RBG dar. Das Filtergehäuse aus Glas ist für den Einsatz im korossionsfesten Bereich konzipiert und ersetzt hier beschichtete Filtergehäuse, die meist nur mit geringer Filterfläche ausgerüstet werden können.

advanced Gehäuse im Detail

RBG-Filtergehäuse aus Glas
adfiltec GmbH Hauffstraße 13 71299 Wimsheim
Kontakt | adfiltec GmbH 2017 | Impressum | Datenschutz | soziales Engagement
E-Mail senden
Besuchen Sie uns auf XING
adfiltec GmbH Hauffstraße 13 71299 Wimsheim
Kontakt | adfiltec GmbH 2017 | Impressum | Datenschutz | soziales Engagement
E-Mail senden
Besuchen Sie uns auf XING

Laborgehäuse - jetzt

totraumoptimiert!

Das speziell für Laboranwendungen entwickelte Filtergehäuse

wurde weiter optimiert. Die Aufgabe war, den Totraum weiter zu

verringern. Die Restmengen wurden nun weiter reduziert.

Bereits die erste Version hatte den Vorteil, eine Probe ohne Pumpe filtrieren zu können. Nun haben wir auf einfache Art und Weise den Totraum so optimiert, dass nur wenige Milliliter als Restmenge im Gehäuse zurück bleiben.

Tiefenfilter

Besonders gut geeignet für Lacke, Farben, als Vorfilter und Feinfilter.

Faltelement

Plissierte Filter als Feinfilter mit hoher Schmutzaufnahme- kapazität.

Membranen

Als Sterilfilter u.a. in der Wasserauf- bereitung, Pharma, Kosmetik…

Kombifilter

Vereinen platzspa- rend zwei oder mehr Funktionen in einer Filterkerze.

Beutelfilter

Als günstige Alternative zur Filterkerze oder als Vorfilter.

advanced - die neue Gehäuselinie

Konsequent anwenderfreundlich und konzeptionell durchdacht - so urteilen unsere Kunden über unsere advanced-Gehäuse. Diese sind als „Industrial“, „Sanitary“ und „Air“ erhältlich. Neben den klassischen Gehäusen für Filterkerzen gibt es das Capsulesystem, das die Aufnahme der gekapselten Filterkerzen erlaubt. Die Vorteile gegenüber ähnlichen Systemen: Diese Hülle reißt nicht beim Wechsel, was bei Folien durchaus vorkommen kann. Zudem ist das System komplett totraumoptimiert. Eine spezielle Gehäuseausführung stellt die RBG dar. Das Filtergehäuse aus Glas ist für den Einsatz im korossionsfesten Bereich konzipiert und ersetzt hier beschichtete Filtergehäuse, die meist nur mit geringer Filterfläche ausgerüstet werden können.

advanced Gehäuse im Detail

RBG-Filtergehäuse aus Glas

Laborgehäuse - jetzt totraumoptimiert!

Das speziell für Laboranwendungen entwickelte Filtergehäuse wurde weiter optimiert.

Die Aufgabe war, den Totraum weiter zu verringern. Die Restmengen wurden nun weiter

reduziert.

Bereits die erste Version hatte den Vorteil, eine Probe ohne Pumpe filtrieren zu können. In der überarbeiteten Version wurde die Reinigbarkeit und die Anschlussmöglichkeiten den Anforderungen unserer Kunden angepasst. Nun haben wir auf einfache Art und Weise den Totraum so optimiert, dass nur wenige Milliliter als Restmenge im Gehäuse zurück bleiben. Damit haben wir in der aktuellen Ausführung weitere Kundenwünsche einfließen lassen.
adfiltec GmbH Hauffstraße 13 71299 Wimsheim
Kontakt | adfiltec GmbH 2017 | Impressum soziales Engagement | Datenschutz
E-Mail senden
Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Ihr Filterspezialist

Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Ihr Filterspezialist

Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Ihr Filterspezialist